TheoPrax Preis 2011

Alljährlich im Herbst verleiht die TheoPrax Stiftung den TheoPrax-Preis für herausragende Projekte, die Bundesweit in verschiedenen Kategorien in Zusammenarbeit mit Schulen, Hochschulen, der Industrie und Wirtschaft entstanden sind.

TP-Logo.pngGastgeber der Preisverleihung sind die Kommunikationszentren in den Bundesländern oder die Zentrale am Fraunhofer ICT in Pfinztal. Die Preisverleihung findet in diesem Jahr zum 10. Mal statt. Für diese Jubiläumsveranstaltung wird das TIAW, als TheoPrax Kommunikationszentrum für Thüringen, Gastgeber sein. Die Preisverleihung findet am Mittwoch, den 23. November 2011 in Erfurt statt.

Wir möchten diesen besonderen Höhepunkt nutzen, um uns bei all unseren Partnern, Schülern, Lehrern und Unternehmen, die sich in der Vergangenheit für den Gedanken einer langfristigen praxisorientierten Projektarbeit engagiert haben, zu bedanken.

In diesem Jahr gab es nicht sehr viele, aber dafür sehr hoch qualifizierte Projekte, die eingereicht wurden. Die Auswahl fiel der Jury daher sehr schwer.
Unter den diesjährigen Preisträgern gab es zwei Thüringer Projekte. So erreichte in der Katagorie "Universität" eine Studierendenteam der Universität Erfurt mit ihrem Thema Bildung für Nachhaltige Entwicklung - Sustainability - Face the Challenge einen ersten Platz. Ebenfalls einen ersten Platz in der Kategorie "Gymnasium" konnte ein Schülerteam des Weimarer Schiller Gymnasiums belegen, das das Thema Schaffung eines optimalen Lernumfeldes am Beispiel Weimare Grundschulen bearbeitete. Weitere Preisträger kamen aus Nürnberg, Ladenburg, Karlsruhe und Pfinztal.

Pressestimmen zur TheoPRax Preisverleihung:

Veranstaltungstermine

  • Termine auf Anfrage


Powered by Movable Type 5.12